dpi logo200

Derma Protect + Innovation GmbH
Division Metalworking

Siemensstraße 6
D-88048 Friedrichshafen
Tel.: +49 (0)7541-591224
Fax: +49 (0)7541-591225

Mindermengenschmierung, auch als "MQL" (Minimal Quantity Lubrication) bekannt, kann in vielen Fällen eine sinnvolle Alternative in der spanenden und spanlosen Metallumformung sein. Speziell durch die exzellente Qualität unseres ölfreien, umweltfreundlichen Bearbeitungsfluids ISOmist® und der durch uns mitentwickelten Sprühgeräte und Düsen ist es gelungen auch Prozesse und Anwendungen mit wirklicher Mindermengenschmierung zu betrieben, die früher als untauglich für solche Systeme galten. Die Geräte sind einfach zu montieren und unkompliziert in der Handhabung. Es können die meisten auf dem Markt angebotenen Maschinen nachgerüstet werden. Die Zerstäubung (Vernebelung) des Fluids erfolgt erst an der Düse und ist exakt auf die Bedürfnisse des Anwenders einstellbar. Alle Geräte, bis auf die SprayUnit-MINI, sind jeder Zeit modular erweiterbar und die einzelnen Pumpen können bei Bedarf individuell angesteuert werden. Wir arbeiten mit unseren Geräten nicht nach dem sog. "Venturiprinzip", sondern mit einer umweltfreundlichen, mengenregulierten und aerosolarmen Pumpenlösung!
Unser Produkt ISOmist® ist nicht kennzeichnungspflichtig, frei von Mineral- und Pflanzenölen und einfach mit Wasser abwaschbar. Es entstehen bei korrekter Anwendung keine problematischen Nebel oder Aerosole.
 
Typische Einsätze sind Anwendungen auf Fräs-, Dreh-, Bohrmaschinen, Sägemaschinen aller Art, Biege- und Umformmaschinen, die Lünettenschmierung an Walzenschleifmaschinen, Schmieren und Kühlen an Sonder- und Spezialmaschinen in allen Fachbereichen und mit vielfältigen Materialien, überall dort wo Sauberkeit, Umweltschutz und der Schutz der Mitarbeiter einen besonders hohen Stellenwert haben.
 
Warum umstellen auf dpi Mindermengenschmierung (MiMeSch)?
  • Sauberes und sicheres Arbeitsumfeld
  • Kostenreduktion
  • Höhere Produktivität, mehr Prozesssicherheit
  • Höhere Standzeiten der Werkzeuge
  • Verbesserung der Oberflächengüte am Werkstück
  • Erhebliche Reduzierung des Kühlmittelverbrauchs
  • Trockene Späne
  • Keine Ölnebelabsaugung mehr erforderlich
  • Reduzierung der Maschinenstillstandszeiten
  • Die üblichen Entsorgungsprobleme entfallen
  • Der bereits vorhandene Maschinenpark kann nachgerüstet werden
  • Keine gesundheitsschädlichen Dämpfe
  • Bei optimaler Düseneinstellung kann ein kostenaufwendiges Reinigen der Werkstücke in vielen Fällen entfallen
  • Einfache, schnelle und unkomplizierte Montage
  • Jederzeit um weitere Fluidpumpen nachrüstbar (bis auf SprayUnit-MINI).
  • Keine Beschränkungen in der Leitungslänge mehr, wie bei der Injektortechnik, besonders bei Sondermaschinen sehr wichtig
  • Fluid und Maschine kommen aus einer Hand und sind aufeinander perfekt abgestimmt
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Um detaillierte Informationen zu unseren Produkten zu erhalten, registrieren Sie sich bitte auf unserer Homepage.

MiMeSch SprayUnit – MINI 0,5 Liter

Unser Einsteigermodell ist die platzsparende, preiswerte und effiziente SprayUnit-MINI für die Mindermengenschmierung (MiMeSch), die speziell für die Verwendung mit unserem ISOmist® konzipiert wurde.
 
Eine Fluidpumpe regelt die exakte Menge an benötigtem Fluid von 0 mm³ bis 41 mm³. Bei der Dosierung handelt es sich um genau reproduzierbare Mengen. Die Einheit ist zu 100% pneumatisch gesteuert. Das Fluid wird erst an der Sprühdüse mittels Druckluft vernebelt und an die Prozessstelle gebracht. Die SprayUnit-MINI bringt die Schmierung auf den Punkt! Gesundheitsgefährdende Aerosole und Sprühnebel werden dadurch verhindert.
 
Die Fluid- und die Druckluftmenge ist jederzeit je nach Prozessanforderung getrennt voneinander regulierbar. Die SprayUnit-MINI ist nicht erweiterbar.

MiMeSch SprayUnit – LC 1,2 / 2,2 Liter

Zu unseren meistverkauften Sprüheinheiten gehört die platzsparende, preiswerte und erweiterbare SprayUnit-LC für die Mindermengenschmierung, die speziell für die Verwendung mit unserem ISOmist® konzipiert wurde, aber auch für alle Schmierstoffe bis zu einer Viskosität von 2000 cSt geeignet ist!
 
Ein, zwei bzw. vier Fluidpumpe(n) regeln die exakte Menge an benötigtem Fluid von 0 mm³ bis 41 mm³. Bei der Dosierung handelt es sich um genau reproduzierbare Mengen. Die Einheit ist zu 100% pneumatisch gesteuert. Das Fluid wird erst an der Sprühdüse mittels Druckluft vernebelt und an die Prozessstelle gebracht. Gesundheitsgefährdende Aerosole und Sprühnebel werden dadurch verhindert.
Sowohl die Fluid- als auch die Druckluftmenge ist jederzeit je nach Prozessanforderung und betrieblichen Gegebenheiten getrennt voneinander regulierbar.
Im Unterschied zur SprayUnit-ECO sind bei diesem Model die Pumpenmodule nicht durch ein Gehäuse geschützt, sondern jederzeit frei zugänglich.

MiMeSch SprayUnit – Typ ECO 1,2 / 2,2 Liter

Die professionelle SprayUnits-ECO für alle Arten der Mindermengenschmierung (MiMeSch) im stabilen, verschließbaren Metallgehäuse ist Staub- und spritzwassergeschützt. Wurde speziell für die Verwendung mit unserem ISOmist® konzipiert, ist aber auch für alle Schmierstoffe bis zu einer Viskosität von 2000 cSt geeignet!
 
Zwei bis 10 und wenn erforderlich sogar mehr Fluidpumpen regeln die exakte Menge an benötigtem Fluid von 0 mm³ bis 41 mm³. Bei der Dosierung handelt es sich um genau reproduzierbare Mengen. Die Einheit ist zu 100% pneumatisch gesteuert. Das Fluid wird erst an der Sprühdüse mittels Druckluft vernebelt und an die Prozessstelle gebracht. Gesundheitsgefährdende Aerosole und Sprühnebel werden dadurch verhindert.
Sowohl die Fluid- als auch die Druckluftmenge ist jederzeit je nach Prozessanforderung und betrieblichen Gegebenheiten getrennt voneinander regulierbar.
Im Unterschied zur SprayUnit-LC sind bei diesem Model die Pumpenmodule durch ein Gehäuse geschützt.

MiMeSch SprayUnit – Typ ECO – Sondermodell 2,2 Liter

Das Sondermodell SprayUnit-ECO, für anspruchsvolle Anwendungen, verfügt über getrennt angesteuerte Fluid-Pumpen (z.B. 2x2, 3x1, 3x2 oder 4x2 Fluidpumpen). Sie ermöglicht getrennt steuerbare Bearbeitungsvorgänge oder nacheinander gesteuerte Prozesse ohne mehrere Geräte anschaffen und installieren zu müssen. Eine platzsparende Lösung im verschließbaren Metallgehäuse.
Der START/STOP Befehl für die einzelnen Fluidpumpen kommt von der Maschine oder der Anwendung, dem die entsprechende Sprühdüse zugeteilt wurde. Jede Sprühdüse hat die geregelte Menge an Fluid, die von der Anwendung gefordert wird, sowie das gewünschte Sprühbild, das vom jeweiligen Operator vorgewählt wurde.
Jede SprayUnit-ECO, regelt getrennt voneinander, die exakte Menge an benötigtem Fluid.

MiMeSch Sprühdüse

Variable Sprühelemente oder -düsen für die allgemeine Metallbearbeitung zum Ausbringen und Vernebeln der dosierten Menge an Fluid an die Prozessstelle. Die Sprühelemente (lang) bestehen aus variablen, semi-starren oder starren Verlängerungselementen (300 mm Gesamtlänge) die am Ende die eigentliche Sprüheinrichtung/Düse tragen und mittels Magnetfuß oder Schrauben befestigt werden können.  So können auch schwer zugängliche Sprühstellen gut erreicht werden und die Düsen variabel den jeweiligen Anforderungen angepasst werden.
Das Sprühelement „Short Length“ ist eine platzsparende universelle Alternative, die über eine extrem kurze Aufbaulänge (57 mm) verfügt und die nur aus der eigentlichen Sprühdüse und dem Push-in-fitting besteht.
Alle Sprühdüsen werden über Push-in-fittings (6mm) mit der Fluidzuführung der SprayUnits verbunden.

Düse – Horizontale Bandsäge

Sprüheinrichtung für die Zuführung und Vernebelung der dosierten Fluidmenge an das Blatt horizontaler Bandsägen. Die MiMeSch-Sprühelemente verfügen über zwei Push-in-fitting Eingänge (6mm) und fünf Sprühausgänge an der Düse für eine optimale Benetzung des Sägeblattes. (Außer die kleinste Düse, die über einen Eingang und drei Ausgänge verfügt und nur bis zu einer Blatthöhe von max. 34 mm geeignet ist!). Somit kann bei Bedarf über zwei Fluidpumpen der Schmierstoff zum Sägeblatt gebracht werden. Will man zwei Sprühstellen einrichten, kann man einen der Eingänge mit einem 6mm Verschlussstopfen schließen und zwei Sprühelemente mit zwei Fluidpumpen ansteuern.
 
Die Sprühelemente sind werkseitig vormontiert und geprüft und enthalten alle erforderlichen Teile die zur korrekten Funktion benötigt werden. Das entsprechende Befestigungsmaterial (wie Schrauben etc.) muss bauseits bereitgestellt werden.

Düse – Vertikale Bandsäge

Sprüheinrichtung für eine vertikale Bandsäge.
Für die Zuführung und Vernebelung der dosierten Fluidmenge an das Blatt vertikaler Bandsägen. Die MiMeSch-Sprühelemente verfügen über zwei Push-in-fitting Eingänge (6mm) und 5 Sprühausgänge an der Düse, für eine optimale Benetzung des Sägeblattes. (Außer die kleinste Düse, die über einen Eingang und drei Ausgänge verfügt und nur bis zu einer Blatthöhe von max. 34 mm geeignet ist!). Somit kann bei Bedarf über zwei Fluidpumpen der Schmierstoff zum Sägeblatt gebracht werden. Will man zwei Sprühstellen einrichten, kann man einen der Eingänge mit einem 6mm Verschlussstopfen schließen und zwei Sprühelemente mit zwei Fluidpumpen ansteuern.
 
Die Sprühelemente sind werkseitig vormontiert und geprüft und enthalten alle erforderlichen Teile die zur korrekten Funktion benötigt werden. Das entsprechende Befestigungsmaterial (wie Schrauben etc.) muss bauseits bereitgestellt werden.

Sprühdüse – Kreissäge

Sprüheinrichtung für eine Säge mit Kreissägeblatt.
Zur Zuführung und Vernebelung der genau dosierten Fluidmenge an die Säge. Die Sprühelemente verfügen über einen bzw. zwei Eingänge und über 5 Sprühausgänge für die Fluidzufuhr an das Kreissägeblatt.

Die Sprühelemente sind werkseitig vormontiert und geprüft und enthalten alle erforderlichen Teile die zur korrekten Funktion benötigt werden. Das entsprechende Befestigungsmaterial (wie Schrauben etc.) muß bauseits bereitgestellt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Anwendungstechnik in Friedrichhafen oder Ihren Vertragshändler.

Spezialdüse – Vertikale Bandsäge

Die Spezialsprüheinrichtung für die vertikale Bandsäge zur Zuführung und Vernebelung der genau dosierten Fluidmenge zum Sägeblatt verfügt über einen Eingang und über zwei Sprühausgänge für das zu zuführende Fluid.
Hier erhalten Sie eine Spezialanwendung aus der Praxis. Einfach und unkompliziert, mit geringen Investitionskosten und hoher Effektivität.
Die Sprühelemente sind werkseitig vormontiert und geprüft und enthalten alle erforderlichen Teile die zur korrekten Funktion benötigt werden. Das entsprechende Befestigungsmaterial (wie Schrauben etc.) muss bauseits bereitgestellt werden.

MiMeSch Ersatz-Fluidpumpe – vormontiert

MiMeSch Ersatz-Fluidpumpe, komplett vormontiert als Ersatzteil, zum schnellen Austausch, wenn eine Fluidförderpumpe ihren Dienste versagt.
Die Ersatz-Fluidpumpe ist komplett montiert und auf Funktion geprüft und kann einfach durch das Lösen von zwei Befestigungsschrauben (M4x25/Imbus) gewechselt werden.

MiMeSch Ersatz-Basis für Fluidpumpe

Ersatz-Basis für die MiMeSch-Fluidpumpe, als Ersatzteil, mit einer 5m langen, koaxialen Zuleitung für das Sprühelement.

Zum schnellen Austausch, wenn die Basis (Verteiler) der Fluidpumpe Ihre Dienste versagt. Die Ersatz-Basis ist komplett vormontiert und auf Funktion geprüft sowie mit einer kompletten koaxialen Anschlußleitung versehen. Die Praxis hat gezeigt daß es sinnvoll ist, im Schadensfall die komplette Einheit aus Basis und Anschlußleitung zu wechseln.

MiMeSch InstallationsKit – Mech/Power/Air

Das Installations-Kit enthält alle notwendigen Komponenten um die MiMeSch-SprayUnits schnell und unkompliziert in Betrieb zu nehmen, bestehend aus:
  • Vorkonfektioniertes START/STOP-Signalkabel 4m (mit Ventilsteckverbinder)
  • Pneumatikschlauch mit 4 m Länge und mit 6mm Durchmesser
  • drei ausgewählte T-Stücke zum Einfügen der Druckluftversorgung in eine bestehende Druckluftleitung
  • Befestigungsschrauben zum Befestigen der SprayUnit, an der Maschine (M5x25)

Druckluftwartungseinheit mit Manometer

Die Funktionssicherheit und Lebensdauer der Pneumatikkomponenten ist abhängig von der Qualtität der Druckluft. Verunreinigungen haben einen negativen Einfluss auf Oberfläche und Dichtungen der Komponenten. Sie können zu unregelmäßigen Druckschwankungen während des Arbeitssablaufs führen. Um dies zu verhindern sollten Wartungsgeräte, wie z. B. Filter und Druckregler für die Aufbereitung der Druckluft installiert werden.

Im Lieferumfang enthalten:

  • Eine hochwertige Wartungseinheit, aus Druckluftregler und Luftfilter
  • Manometer für die Anzeige des eingestellten Luftdruckes
  • Zwei Schnellanschlußstücke für einen 1/4", 6mm Druckluftschlauch

START/STOP-Handschalter

Manuelle START/STOP Schaltung für MiMeSch Spray-Units.
MiMeSch-SprayUNITs verfügen üblicherweise über die Möglichkeit des Anschlusses an die CNC-Steuerung (Start/Stop-Signal über M-Funktion) zur automatischen Zu- und Abschaltung der Fluidpumpen. Sollte die Möglichkeit nicht bestehen, z.B. weil zu aufwändig oder weil eine CNC-Steuerung nicht vorhanden ist, kann mittels dieses pneumatischen Handschalters das Gerät manuell bedient werden.
Im Lieferumfang enthalten:
  • kompletter, vormontierter pneumatischer Handschalter.
  • Zwei gewinkelte Schnell-Steckanschlüsse für einen Druckluftschlauch mit 6mm Aussendurchmesser.
Die Handschalteinheit wird komplett und montagefertig geliefert (ohne Befestigungsmaterial).

Magnetventilspule inkl. Anschlußstecker

Die Magnetventilspule für das elektrische Magnetventil der START/STOP-Funktionalität einer MiMeSch SprayUnit ist ausgelegt für eine Betriebsspannung von 220V/50Hz, bzw. 24 Volt Wechsel- oder Gleichstrom. Der Lieferumfang umfasst ebenfalls den benötigten Anschlussstecker (2P+SL) für den Elektroanschluss.
 
Bei der Herstellung des elektrischen Anschlusses sind die entsprechenden Umgebungsanforderungen sowie die einschlägigen VDE-Vorschriften und -Richtlinien zu beachten.

Einschraub-Push-in-fitting – gerade

Gerader Einschraub-Schnellsteckverbinder aus vernickeltem Messing.
Die Teile sind einsetzbar in Verbindung mit Kunststoffschläuchen, Kupfer-, Stahl- und Edelstahlrohren.
  • gerader Einschraubsteckverbinder G 1/8 bzw. G 1/4 außen
  • Messing vernickelt
  • zylindrisch mit O-Ring
  • Schlauch-Außen ø 6, 8 und 10
  • Betriebsdruck max. 15 bar
  • Temp. -20 °C bis +60 °C / SW 14
  • 10 Stück im Plastikbeutel

Einschraub-Push-in-fitting – 90°

Einschraub-Schnellsteckverbinder im Winkel von 90° aus Kunststoff bzw. vernickeltem Messing.
Die Teile sind einsetzbar in Verbindung mit Kunststoffschläuchen, Kupfer-, Stahl- und Edelstahlrohren.
  • 90° Winkel-Einschraubsteckverbindung
  • drehbar
  • G 1/8" und G 1/4"
  • Messing, vernickelt bzw. Kunststoff
  • zylindrisch mit O-Ring
  • Schlauch-Außen ø 6, 8 und 10 mm
  • Betriebsdruck max. 15 bar
  • Temp. -20 °C bis + 80 °C
  • SW 17
  • 10 Stück im Plastikbeutel

Pneumatikschlauch

Ein 10 m langer Pneumatikschlauch aus Polyurethan für die Installation unserer MiMeSch SprayUnits. Dieser gewährleistet auch bei engen Einbaubedingungen eine einwandfreie Funktion ohne zu knicken. Das Schlauchmaterial ist außenkalibriert auf 6 mm +/-0,1 mm.

Verlängerung der Fluidzuführung

Erweiterungs-Kit zur Verlängerung der Standard-Fluidzuführung an die Sprühdüse, komplett mit Luft- und Fluid-Innenschlauch inkl. aller Anschlüsse für die Basis-Fluidpumpe. Die Basis-SprayUnit verfügt in der Grundausrüstung über 5 m lange Fluidzuführungen.
 
Das bewehrte Schlauchmaterial ist aus einem besonderen Kunststoffmaterial und verfügt über eine zusätzliche äußere Drahtbeflechtung mit angepressten Anschlussstücken zum mechanischen Schutz gegen scharfes Spänematerial.