dpi logo200

Derma Protect + Innovation GmbH
Division Metalworking

Siemensstraße 6
D-88048 Friedrichshafen
Tel.: +49 (0)7541-591224
Fax: +49 (0)7541-591225

Öle und Fette sind Schmierstoffe für Werkzeugmaschinen und deren Antriebe, auf Mineralöl- bzw. Kohlenwasserstoffbasis. Ausgewählte Schmierstoffe die abgestimmt sind auf die Anforderungen der Werkzeugmaschinen und Rücksicht nehmen auf die Vorgaben des Arbeitsschutzes, der derzeit gültigen Gefahrstoffverordnung sowie des eingesetzten Kühlschmierstoffes und deren Entsorgung.
Bedingt durch das Verhalten der Mineralölindustrie war dpi Metalworking® aufgefordert seinen Kunden Schmierstoffe anzubieten, die den einschlägigen Bestimmungen der Berufsgenossenschaften, den Anforderungen der neuen (derzeit gültigen) Gefahrstoffverordnung sowie den neusten EU-Richtlinien Rechnung tragen.
Von den Schmierstoffen wird schon seit einiger Zeit gefordert, dass diese nicht in die Kühlschmierstoffkreisläufe eingebracht werden dürfen und kein erhöhtes Krebsrisiko des Maschinenbedieners und dessen Arbeitsumfeld bedeuten. Sollte dies doch passieren dürfen die Leckagen und Einträge sich nicht mit den Kühlschmierstoffen verbinden oder gar eine Emulsion eingehen. Aus dieser Tatsache heraus sind nicht in Wasser emulgierende Schmierstoffe für die Zentralschmierung, die Hydraulik und andere Steuereinheiten einzusetzen und zu verwenden. Schreibt ein Maschinenhersteller die empfohlenen Schmierstoffe nicht nach DIN oder ISO-Norm vor, sondern nennt Markennamen, sollten diese unbedingt vor ihrem Einsatz, auf "Nicht" Emulgierbarkeit hin überprüft werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Um detaillierte Informationen zu unseren Produkten zu erhalten, registrieren Sie sich bitte auf unserer Homepage.